Messdienerleiterrunde St. Jakobus bietet Hilfe an

bitte melden Sie sich

Alle Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche sind für das Jahr 2020 abgesagt

Corona-Virus

Hinweise für die öffentlichen Gottesdienste

Fassung vom 30 Mai

 

Ab Samstag 2. Mai 2020 feiern wir wieder Gottesdienste in unseren Kirchen.

 

Die Gottesdienste werden sonntags und werktags zu den üblichen Zeiten gefeiert. Die Werktagsgottesdienste in Enniger finden zur Zeit noch auf der Tenne des Pfarrhauses statt.

 

Pfarrer Andreas Dieckmann sagt: „Es ist eine verschärfte Situation, in der das Bistum die Gottesdienstfeiern für seine Gläubigen ermöglicht. Für uns bedeutet das, besonders noch einmal auch auf die möglichen Gefahren hinzuweisen und eben sehr klare Schutz- und Sicherheitskonzepte zu entwickeln, deren Umsetzung in der Zusammenarbeit von Küsterinnen, Seelsorgerinnen und Seelsorgern und eigens berufenen Ordnungsdiensten erfolgt.“

 

Es gibt folgende Regeln und Massnahmen:

  • Um die Abstandsregelung gesichert einzuhalten, sind die vorgegebenen Plätze sichtbar markiert. Diese Regelung betrifft natürlich die Anzahl der vorhandenen Plätze für mögliche Gottesdienstteilnehmer/innen:
    St. Jakobus: maximal 50 Personen
    St. Laurentius: maximal 40 Personen
    St. Margaretha: maximal 48 Personen
    St. Mauritius: maximal 65 Personen
  • Den Aufforderungen der Ordnungsdienste ist unbedingt Folge zu leisten.

  • Dies betrifft die Vorsichts-, Schutz- und Hygienemaßnahmen (Abstandshaltungen, Desinfektion, Eintragung in die Gottesdienstteilnehmer/innenlisten etc.) als auch die Anweisungen bezüglich der Gesamtteilnehmer/innenzahl und der Kommunionordnung.

  • Die Kommunionausteilung erfolgt so, dass der gebotene Mindestabstand gewahrt bleibt. Die Kommunionhelfer/innen werden unmittelbar vor der Ausgabe ihre Hände desinfizieren und Atemmasken tragen. Auf den Spendedialog („Der Leib Christi“ – „Amen“) wird verzichtet! Die Mundkommunion muss bis auf weiteres unterbleiben.

Da die Anzahl der Gottesdienstfeiernden sehr begrenzt ist, bitten wir alle möglichst, gewünschte Messintentionen auf die Werktagsgottesdienste zu (ver-)legen oder auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Wir bitten Sie, diese nicht in der Presse zu veöffentlichen, da die Besucherzahl stark eingeschränkt ist.

 

Auch weisen wir an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass selbstverständlich die Dienste (Ministranten, Lektor/inn/en, Kommunionhelfer/innen) freiwillig erfolgen.

Die Datenerfassung der Teilnehmer mit Namen, Anschrift und Telefonnummer erfolgt auf freiwilliger Basis und dient zur Unterstützung des Hygiene- und Gesundheitsmanagment. Sie werden vier Wochen aufbewahrt und dann vernichtet

 

Uns ist es ein großes Anliegen, ausdrücklich auch darauf hinzuweisen, dass wir die Eucharistiefeier am Sonntag um 11 UHR weiterhin (per stream) übertragen werden.

 

Achten Sie bitte, achtet bitte auf Ihre/eure Gesundheit und die Ihrer/eurer Mitmenschen (auch bezüglich der Frage einer möglichen Teilnahme an den öffentlichen Gottesdiensten)!

 

Gottes Segen wünscht Ihnen und euch im Namen des Seelsorgeteams

Pfarrer Andreas Dieckmann

 

Handzettel "Hinweise zu den Feiern von Gottesdiensten"

Datenschutzhinweis zur Erfassung der Gottesdienstteilnehmer

Weitere Informationen aus der Pfarrei

Fassung vom 30. Mai

 

Veranstaltungen, regelmäßige Termine, Gruppenstunden eFallen weiterhin aus  oder finden unter strengen Sicherheitsmassnahmen statt

Bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen ist eine Personenerfassung mit Namen, Anschrift und Telefonnummer erforderlich. Sie dient zur Unterstützung des Hygiene- und Gesundheitsmanagment. Sie werden vier Wochen aufbewahrt und dann vernichtet.

 

► Datenschutzhinweis zur Erfassung der Veranstaltungsteilnehmer

 

Die Kirchen unserer Pfarrei bleiben von Dienstag bis Sonntag geöffnet. Gleichzeitig weisen wir auf Folgendes hin:

  • Die Weihwasserbecken bleiben geleert.
  • Am Eingang befindet sich Desinfektionsseife/-mittel.

Die feierlichen Gottesdienste der Erstkommunion in allen vier Gemeinden sind abgesagt. Es gibt verschiedene Überlegungen, wie die Erstkommunionen in diesem Jahr stattfinden werden.

 

Die Pfarr- und Gemeindebüros sind nur noch zu sehr eingeschränkten Öffnungszeiten (aktuelle Öffnungszeiten) und nur für Notfälle geöffnet.

 

Ansonsten bitten wir Sie und euch, mögliche Anfragen, Absprachen und sonstige Gespräche weitestgehend telefonisch (Bitte sprechen Sie auch auf die Anrufbeantworter. Diese werden regelmäßig abgehört) oder über E-Mail-Verkehr (Kontaktdaten Pfarrbüro und Kontaktdaten Seelsorger) zu erledigen.

 

Für unsere Kindertagesstätten gibt es gesonderte Hinweise, die Sie bitte der Homepage www.kita-verbund-ennigerloh.de und den Aushängen an unseren Kindertagesstätten entnehmen.

 

Informationen versuchen wir weiterhin zeitnah über diese Homepage, über Aushänge und – so möglich – über die örtliche Presse zu veröffentlichen.

 

In seelsorglichen Fällen können Sie sich natürlich – wie bisher auch – an die Seelsorger wenden.

 

Wir sind bemüht, ausfallende Veranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen.

 

Wir bitten euch und Sie um Verständnis und hoffen, dass wir so in unserer Pfarrei das Ansteckungsrisiko zumindest vermindern können.

 

Im Gebet verbunden wünschen wir Ihnen und euch allen Gottes Segen!

 

Für das Seelsorgeteam

Pfarrer Andreas Dieckmann

Weitere Informationen

Ausfall von Veranstaltungen

die meisten Veranstaltungen und regelmässigen Termine sind wegen des Corona-Virus bis auf weiteres abgesagt!

 

u. a.

  • Stadtwallfahrt nacht Telgte (6.9.)
  • Chorproben
  • Messdienerstunden
  • Gruppentreffen
  • Spiel- und Familienkreise
  • Treffen der Frauengemeinschaften und anderer kirchlicher Vereine
  • Angebote für Senioren
  • Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche im Jahr 2020
    Brief von Pfarrer Andreas Dieckmann

Gemeinde "St. Jakobus" Ennigerloh:

  • Fahrten der Senioren (April - Juni)
  • Jubiläum Christophorus-Haus (21.6.)
  • Theater der Kolpingsfamilie (April)
  • Kirchenmeile (29./30.8.)

Gemeinde "St. Mauritius" Enniger:

  • Kuchensonntage
  • Alle Veranstaltungen der Reihe "Erklär mir den Glauben" (Mai - August)
  • Dielenabende (Oktober 2020 - März 2021)

Bitte informieren Sie sich auch über die örtliche Presse!

Grußwort des Gemeinderates St. Jakobus

Liebe Gemeinde,

 

in der jetzigen Situation sind auch die gewählten Gremien unserer Gemeinde St. Jakobus nur noch eingeschränkt handlungsfähig. Wir als Gemeinderat möchten aber deutlich machen, dass wir sowohl für unser Seelsorgeteam als auch für die Gemeinde weiter ansprechbar sein wollen. Telefonisch oder per E-Mail sind wir erreichbar und möchten uns weiterhin für die Menschen in St. Jakobus engagieren.

 

Wir danken dem Seelsorgeteam um Pfarrer Dieckmann und allen, die schon jetzt mit kreativen und neuen Idee versuchen, das kirchliche Leben in der aktuellen Situation zu gestalten. Wir danken allen, die Angehörigen, Freunden, Nachbarn oder völlig fremden Menschen helfen. Wir danken allen, die trotz vieler Unsicherheiten gelassen und verantwortungsvoll reden und handeln.

 

So wollen wir mit Gott und auch untereinander verbunden bleiben,

Ihr und Euer Gemeinderat St. Jakobus

Ein Wort der Ermutigung von Bischof Dr. Felix Genn zu Corona

16. März 2020

► Video

► Text

Wir bitten zum Schutz Ihrer Gesundheit UM Ihr Verständnis für diese umfassenden Maßnahmen!