Einladung zum Gebet

Seid fröhlich in der Hoffnung, geduldig in der Bedrängnis, beharrlich im Gebet!

Röm 12, 12

  

Liebe Christinnen und Christen,

  

es ist schon ein merkwürdiges Gefühl, wenn fast alle Gottesdienste abgesagt werden müssen, schließlich lebt die christliche Gemeinschaft vom und im Gebet.

 

So möchten wir, das Seelsorgeteam von St. Jakobus, Sie und euch zu einer Solidaritätsgemeinschaft im Gebet einladen.

 

In unserer Kirche ist es seit alters her Brauch, zum Angelus zu läuten. Der sogenannte „Engel des Herrn“ ist ein Gebet zur Tagesheiligung. (Gotteslob 3,6). In dieses und andere Gebete hinein nehmen wir besonders die Bitte für unsere Kranken, für die Flüchtlinge und für die Verstorbenen.

 

Überdies haben wir beschlossen, dass wir Seelsorgerinnen und Seelsorger uns – unter Ausschluss der Öffentlichkeit – sonntags um 11.00 UHR in der Jakobuskirche zur Feier der Eucharistie versammeln.

Leider können wir nur in diesem kleinen Kreis feiern, laden Sie und euch aber ein, im Gebet mit uns (besonders zu dieser Zeit) verbunden zu sein und den Gottesdienst im Live-Stream (s. Information links) mitzufeiern.

 

Für jeden Tag finden Sie und findet ihr auch immer unter der Rubrik „Auf ein Wort …“ einen kurzen geistlichen Impuls auf unserer Homepage.

 

So hoffen wir, dass Sie und ihr mit uns unter dem Segen Gottes gut durch die nächsten Tage (Wochen) kommen/kommt.

 

Es grüßt Sie und euch

Pfarrer Andreas Dieckmann